Paphiopedilum sukhakulii Hybride
Paphiopedilum dianthum

Paphiopedilum - Die Orchideengattung Paphiopedlium ist wegen der ungewöhnlichen Blütenform auch als Frauenschuh oder Venusschuh bekannt. Diese Orchideengattung hat ihre Heimat in Südostasien, von Indien bis nach Südchina. Ihr großes Verbreitungsgebiet reicht von Hochlagen im Himalaya bis zu tropischem Flachland. Entsprechend unterschiedlich sind die Pflegeansprüche.


Eine grobe Grundregel besagt: Paphiopedilum mit marmorierten Blättern gedeihen an einem warmen Standort, während Arten mit rein grünen Blättern kühlere Plätze bevorzugen. Aber keine Regel ohne Ausnahmen wie z.B. Paphiopedilum phillippinense. Die meisten Paphis wachsen terrestrisch und einige wenige sogar lithophytisch. d.h. auf bzw. zwischen Steinen. Sie sind relativ anspruchslos und leicht in groben Rinden-Substrat zu kultivieren. Staunässe ist zu vermeiden. Sie speichern Wasser durch behaarte Wurzeln. Vor direkter Sonneneinstrahlung müssen alle Arten geschützt werden. Keine Pflanze fürs Südfenster. Ganz im Gegenteil. Viele Vertreter dieser Orchideengattung gedeihen eher unter schattigen Bedingungen. Einige Arten sind hervorragend fürs Nordfenster geeignet.

Paphiopedilum blüht immer aus den Neutrieben, wenn diese herangewachsen sind. Alte Triebe blühen nicht wieder, geben der Pflanze aber Kraft. Es gibt Frauenschuhe mit einzelnen Blüten, aber auch Arten mit mehreren Blüten gleichzeitig an einem Stiel oder sogenannte Revolver-Blüher, bei denen die Blüten nacheinander an dem selben Stiel heranwachsen z.B. Paphiopedilum primulinum oder Paphiopedilum Pinocchio.

Paphiopedilum

Sortieren nach:
Paphiopedilum Deperle

Paphiopedilum Deperle

20,00 €

Auf Lager
Paphiopedilum Pinocchio

Paphiopedilum Pinocchio

20,00 €

Auf Lager
Paphiopedilum Sukhakulii-Hybride

Paphiopedilum Sukhakulii-Hybride

15,00 €

Nicht auf Lager - Bitte Verfügbarkeit anfragen