Die Phalaenopsis gehört zu den pflegeleichtesten und blühfreudigsten Orchideengattungen. Sie ist vergleichsweise robust und daher auch hervorragend als "erste Orchidee" geeignet.

Standort

Heller Standort, keine direkte Sonne, nächtliche Temperaturabsenkung, Temperaturen nicht unter 12°C , verträgt auch Heizungswärme, nicht ständig feucht halten. Die Pflanze benötigt keine Ruhephase.

Beschreibung Charakteristisch für Phalaenopsis sind die engliegenden, dickfleischigen Blätter und die langen Blütenrispen. Einige Arten bilden auch zahlreiche Luftwurzeln, die beim Umtopfen aber mit eingepflanzt werden können oder abgeschnitten, wenn sie zu lang sind.
Besonderheit

Meistens bildet sich aus dem abgeblühten Blütenstiel eine neue Rispe. Die Pflanze blüht aber auch von der Basis immer wieder. Selten bilden sich auch Kindl an den Blütenstielen, die abgenommen werden können, wenn sie Wurzeln gebildet haben.

Es gibt nur wenige duftende Phalaenopsis Arten. Dazu gehören Phalaenopsis bellina und Phalaenopsis Liodoro.

Phalenopsis bellina Phalaenopsis Hybr. Phalaenopsis equestris
Phalaenopsis Liodoro Phalaenopsis Mini Mark Phalenopsis cornu-cervi
DSC_0706.jpg Phalaenopsis Koi phalaenopsis_amabilis.jpg
Phalaenopsis Amaglad.jpg Phalaenopsis equestris 'alba' phal_gelb.jpg
Phalaenopsis manii Phalaenopsis Anthura Pompei Phalaenopsis Hybr.
Phalaenopsis_mix3.jpg DSC_1186.jpg phal_minis.jpg

 

 

 

 

 


[Home][Ascocenda][Cattleya][Cymbidium][Dendrobium][Epidendrum][Miltonia][Oncidium][Paphiopedilum][Zygopetalum]

Copyright (c) 2007 Silvia Rehbein. Alle Rechte vorbehalten.